Kontakt
Kieferchirurgie, Zahnimplantate Bad Soden, Dr. Dr. Hauk

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind durch mehr als 10.000 klinische Studien wissenschaftlich erforscht und seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz. Sowohl einzelne als auch mehrere Zähne können ersetzt oder komplett zahnlose Kiefer versorgt werden. Das Implantat übernimmt die Funktion der Zahnwurzel und bildet den Pfeiler für den Zahnersatz, der sowohl festsitzend als auch herausnehmbar sein kann.

Zahnimplantate

Die künstlichen Zahnwurzeln werden in aller Regel ambulant in örtlicher Betäubung − oder bei größeren Eingriffen auch unter Vollnarkose − in den Kieferknochen implantiert. Sie stellen die derzeit modernste, ästhetischste und funktionell überzeugendste Möglichkeit dar, natürliche Zähne zu ersetzen.

Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Fester Halt bei Vollprothesen – implantatgetragene Prothesen sind fest mit dem Kiefer verbunden und bietet damit mehr Sicherheit und Komfort im Alltag
  • Hochästhetisch − Implantat und Zahnersatz ersetzen den kompletten natürlichen Zahn und sehen auch genauso aus. Sichtbare Halteelemente oder Brückenglieder gehören der Vergangenheit an.
  • Erhalt gesunder Nachbarzähne − für implantatgetragenen Zahnersatz müssen keine benachbarten Zähne beschliffen und damit Zahnsubstanz zerstört werden.
  • Kein Knochenabbau – wie die natürlichen Zahnwurzeln übertragen Implantate die Kaukräfte auf den Kieferknochen und schützen durch diesen Trainingseffekt vor Knochenabbau.

Als Facharzt für MKG-Chirurgie mit über 20 Jahren Erfahrung sowie der Berechtigung, die Implantologie als Tätigkeitsschwerpunkt zu führen, verfügt Dr. Dr. Hauk über besondere Qualifikation. Auch bei sehr komplexen Fällen und schwierigen Ausgangssituationen bietet er ein hohes Maß an Kompetenz und chirurgischer Routine.

Bisher hat er mehr als 12.000 Implantate erfolgreich eingesetzt. Durch diese Spezialisierung können wir in unserer Praxis erfahrungsgemäß ein sehr hohes Qualitätsniveau und eine geringe Komplikationsrate gewährleisten.

Wir sind bestrebt, die für Sie optimale Implantatlösung zu finden und stimmen daher jede Behandlung individuell auf Ihre Wünsche, Vorstellungen und Möglichkeiten ab. Insbesondere die Zusammenarbeit und enge Absprache mit Ihrem Zahnarzt und dem Zahntechniker spielen für ein langfristig erfolgreiches Behandlungsergebnis eine große Rolle.

Unser Qualitäts- und Servicekonzept bei Implantaten:

  • Engmaschige Kontrollen nach dem Eingriff zur Überprüfung des Heilungserfolgs (am Tag nach dem Eingriff, eine Woche nach dem Eingriff zur Entfernung der Fäden)
  • Aufklärungsbögen und gesonderte Telefonnummer für gegebenenfalls auftretende Beschwerden abends, nachts oder am Wochenende
  • Regelmäßige Termine zur Überprüfung der Implantatposition, der Knochenstruktur und zur Vorbeugung einer Periimplantitis (Entzündung des Implantatbetts)

Die wichtigste Voraussetzung für Zahnimplantate ist eine ausreichende Höhe und Breite des Kieferknochens. In einigen Fällen reicht der vorhandene Knochen für eine feste Verankerung des Zahnimplantats aber nicht aus.

Wir bieten Ihnen verschiedene moderne Knochenaufbaumethoden, um ein solides Knochenfundament zu schaffen, das zur Aufnahme der Implantate ausreicht.

Weitere Informationen zu Zahnimplantaten (Vorteile, Einsatzmöglichkeiten, Behandlungsablauf) erhalten Sie in unserem Ratgeber.